Подпишитесь на нас ВКонтакте, чтобы узнать об :

Главная > Пресса > Знания

Das Treiberproblem im Basissystem mit Hilfe des Gerätemanagers beheben

Einige Nutzer haben festgestellt, dass beim Treiber im Basissystem im Gerätemanager ein gelber Hinweis angezeigt wird. Dieser zeigt an, dass ein Treiber im Basissystem fehlt oder fehlerhaft ist. Das Problem tritt auf nachdem das System oder Treiber aktualisiert wurden. Um das Problem zu beheben können Treiber im Gerätemanager aktualisiert werden oder die Gerätetreiber können neu installiert werden. Es gibt drei mögliche Lösungswege.

Methode Eins: Den Treiber für das Basissystem im Gerätemanager aktualisieren

Der Gerätemanager ist ein Bedienfeld in Windows. Er bietet die Möglichkeit die Hardware des Computers anzuzeigen und zu steuern. Falls ein Hardwareproblem auftritt, wird die fehlerhafte Hardware dort angezeigt damit der Nutzer das Problem lösen kann. Die unterschiedliche Hardware kann nach verschiedenen Kriterien sortiert werden. Um das Problem mit dem Treiber für das Basissystem zu lösen, können Sie folgendes ausprobieren:

Schritt Eins: Win+R, „devmgmt.msc“ einfügen, um den Gerätemanager zu öffnen.

1.png

Schritt Zwei: Suche „Andere Geräte“; Rechtsklick, um den Treiber für das Basissystemgerät zu installieren:

2.png

Schritt Drei: Suche automatisch nach aktualisierter Treibersoftware, damit das System automatisch nach Treibern sucht.

3.png

Methode Zwei: Installiere den Gerätetreiber für das Basissystem neu

Schritt Eins: Gehen Sie auf die Offizielle Webseite des Herstellers, um den neuesten Treiber zu finden. Passen Sie dabei auf, die richtige Treiberversion auszuwählen.

Schritt Zwei: Rechtsklick auf Basissystemgeräte und Eigenschaften auswählen;

4.png

Schritt Drei: Details auswählen, dann Hardware IDs;

5.png

Sie können die Hardware IDs in der Liste überprüfen, kopieren und dann auf der Herstellerseite einfügen, um den passenden Treiber zu finden.

6.png

Methode Drei: Aktualisiere Gerätetreiber für das Basissystem mit Hilfe eines Treiber Updaters

Ohne einen Treiber Updater können Sie die obenstehenden Lösungswege ausprobieren. Allerdings kann es manchmal sehr aufwendig sein Treiber manuell zu aktualisieren oder neu zu installieren. Driver Booster kann ihnen dies in nur drei Schritten erleichtern: Scannen, Reparieren und ein Back-Up erstellen.

7.png

IObit использует куки для того, чтобы улучшить контент и обеспечивать вам наилучший опыт при посещении нашего сайта.
Продолжая просматривать наш веб-сайт, Вы соглашаетесь с нашей политикой конфиденциальности.

Я принимаю